Connect with us

Blaulicht

POL-HH: 220617-2. Neunjährige in Langenhorn attackiert – Zeugenaufruf

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hamburg (ots) –

Tatzeit: 16.06.2022, 13:27 Uhr

Tatort: Hamburg-Langenhorn, Langenhorner Chaussee

Gestern Nachmittag hat ein bislang unbekannter Täter in Langenhorn eine Neunjährige, mutmaßlich mit sexuellen Absichten, attackiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war das Mädchen zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als ihm offenbar bereits ein Unbekannter folgte. Nachdem das Kind das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses betreten hatte, folgte ihm der unbekannte Täter und ergriff es. Die aufmerksame Mutter der Neunjährigen hatte den Mann ebenfalls bemerkt und schritt sofort ein. Der Täter ließ daraufhin umgehend von dem Mädchen ab und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Krohnstieg.

Eine Sofortfahndung mit fünf Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Mannes, der wie folgt beschrieben wird:

Advertisement

– männlich – etwa 20 bis 30 Jahre – 160 bis 175 cm – hellblonde,
kurze Haare (stoppelig) – Sonnenbrille mit runden Gläsern – kurze,
schwarze Hose – dunkelgrünes Oberteil – schwarzer Rucksack –
schwarzes Fahrrad mit weißer Beschriftung

Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) hatte umgehend die Ermittlungen übernommen, die weiterhin andauern.

Zeugen, die Hinweis auf den Täter geben können oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen