Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Neubrandenburg (ots) –

Am 16.06.2022 gegen 10:45 Uhr stellten Beamte der besonderen Verkehrsüberwachung Altentreptow einen Pkw Audi TT in der Kirschenallee in Neubrandenburg fest. Der Halter des Fahrzeuges war den Beamten bereits aus vergangenen Sachverhalten wegen diverser Verkehrsdelikte, u.a. des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, Verbotene Kraftfahrzeugrennen und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort bekannt. Aus diesem Grund wurde das Fahrzeug durch die Beamten gestoppt und der Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen. Im Rahmen dieser Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrzeugführer um den bereits bekannten 21-jährigen Halter des Fahrzeuges handelt, welcher nun wiederholt ohne Fahrerlaubnis gefahren ist.

Aufgrund dieser Feststellungen und der bereits bekannten Verkehrsdelikte wurde das Tatfahrzeug sowie ein weiterer in der Vergangenheit genutzter Pkw Audi A5 nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eingezogen und sichergestellt.

Gegen den 21-jährigen deutschen Staatsangehörigen ermittelt nun das Kriminalkommissariat Neubrandenburg u.a. wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Adina Ebert
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen