Connect with us

Blaulicht

POL-RE: Castrop-Rauxel: Unfall auf der Dorlohstraße – Beteiligter gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Recklinghausen (ots) –

Nach einem Unfall auf der Dorlohstraße am Mittwochnachmittag sucht die Polizei noch einen der Beteiligten. Dieser wurde möglicherweise verletzt – er flüchtete nach dem Zusammenstoß mit einem Auto.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 63-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel gegen 14.05 Uhr auf der Dorlohstraße stadtauswärts. Ein Leichtkraftradfahrer – vermutlich Roller- oder Mopedfahrer – stieß beim Einfahren in den fließenden Verkehr gegen das Auto. Der Leichtkraftrad war offenbar zuvor auf dem Geh- und Radweg unterwegs gewesen. Der Fahrer des Leichtkraftrades könnte sich bei dem Zusammenstoß verletzt haben – auch aus diesem Grund wird nach ihm gesucht. Außerdem wird ihm Unfallflucht (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort) vorgeworfen. Der Schaden am Auto – einem VW Touareg – wird auf 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat Fahrzeugteile des Leichtkraftrades, die bei dem Unfall zu Bruch gingen, sichergestellt. Auch Teile des Kennzeichens sind bekannt. Der Fahrer wurde wie folgt beschrieben: männlich, zwischen 20 und 30 Jahre alt, dunkel gekleidet, schwarzer Helm. Auch das Leichtkraftrad war demnach schwarz. Der Fahrer selbst oder wer Hinweise zu dem Fahrer geben kann, wird gebeten, das zuständige Verkehrskommissariat unter Tel. 0800/2361 111 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/

www.facebook.com/polizei.nrw.re

https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/

https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen