Connect with us

Blaulicht

POL-MA: Mannheim-Neuostheim: Vor der Fahrbahn abgekommen und gegen Laterne gefahren

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Mannheim-Neuostheim (ots) –

Eine 72-jährige Autofahrerin kam am Donnerstagvormittag im Stadtteil Neuostheim von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Laterne. Die 72-Jährige war kurz vor 11 Uhr mit ihrem Skoda auf der Xaver-Fuhr-Straße in Richtung S-Bahn-Halt „SAP-Arena“ unterwegs. In Höhe des Haupteingangs des Maimarktgeländes verlor sie aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Laterne. Durch die Wucht des Aufpralls lösten die Airbags im Fahrzeuginneren aus. Die Frau konnte das Fahrzeug jedoch selbständig verlassen. Zeugen, die auf den Unfall aufmerksam geworden waren, versorgten die Frau zunächst und verständigten Polizei und Rettungsdienst. Die Skoda-Fahrerin wurde zur Untersuchung vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert, das sie nach ambulanter Behandlung jedoch wieder verlassen konnte.

Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Nach Abschluss der Unfallaufnahme und Abschleppmaßnahme wurde die Fahrbahn wegen ausgelaufener Betriebsstoffe gereinigt.

Der in Schieflage geratene Laternenmast, dessen Verglasung auf die Fahrbahn zu fallen drohte, wurde durch den Bereitschaftsdienst der MVV gesichert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen