Connect with us

Blaulicht

POL-EN: Ennepetal- Ennepetaler greift Polizeibeamte an

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ennepetal (ots) –

In der Nacht zu Freitag (17.06) wurde eine Polizeistreife in Voerde zu einer körperlichen Auseinandersetzung im häuslichen Umfeld gerufen. An der Wohnanschrift wurde ein augenscheinlich stark alkoholisierter und aggressiver 27-jähriger Ennepetaler angetroffen. Offensichtlich hatte dieser ohne besonderen Anlass einen Wutanfall und beschädigte währenddessen das Mobiliar in der Wohnung. Die ebenfalls in der Wohnung lebende Mutter schloss sich in einem Zimmer ein und verständigte die Polizei. Die Beamten verwiesen den Mann der Wohnung und begleiteten ihn auf die Straße. Als er hier unbeteiligte Passanten anpöbelte, gingen die Polizeibeamten dazwischen. Der 27-Jährige schlug einem Polizeibeamten mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Ennepetaler und den eingesetzten Kräften und es gelang den Beamten den Aggressor zu fixieren und anschießend zum Streifenwagen zu bringen. Auf der Polizeiwache griff der Ennepetaler erneut einen Polizeibeamten an und verletzte ihn dabei leicht. Dem 27-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, er verblieb zunächst im Polizeigewahrsam, eine weitere ärztliche Unterbringung wird abgeklärt. Gegen ihn wird nun neben der Häuslichen Gewalt auch wegen Widerstandes ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement