Connect with us

Blaulicht

POL-UL: (BC) Biberach – Scheibe zerschlagen / Am Mittwoch reagierte sich ein Betrunkener in Biberach am Bahnhof ab.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ulm (ots) –

Gegen 21 Uhr zerschlug mutmaßlich ein 31-Jähriger aus bislang ungeklärten Gründen die Scheibe eines Bahnhofsgebäudes in der Vollmerstraße. Dabei zog er sich erhebliche Schnittverletzungen zu. Ein Rettungswagen kam und Sanitäter versorgten den Mann. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der 31-Jährige über drei Promille hatte. Spontan räumte er die Tat gegenüber den Beamten ein. Auf den Mann kommt nun eine Anzeige zu.

Die Polizei rät: Schauen Sie nicht weg, wenn Sie beobachten, dass jemand öffentliche Einrichtungen oder Privateigentum beschädigt. Erstatten Sie Anzeige. Wenn Sie Zeuge von Vandalismus werden, geben Sie der Polizei möglichst genaue Hinweise zur Tatzeit, zum Tatort, zu den Tätern und zu eventuell benutzten Fahrzeugen. Nähere Informationen finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de.

+++++++ 1169734

Jürgen Rampf, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen