Connect with us

Blaulicht

POL-KS: Folgemeldung zur Suche nach zwei Mädchen: Eine 13-Jährige ist wieder da; Mara A. wird noch gesucht

Kassel (ots) –

(Hinweis für Medienvertreter: Wir bitten bei ihrer Berichterstattung darum, auf dem um 13:55 Uhr durch uns veröffentlichten Foto Maja D. (links) unkenntlich zu machen oder das Foto zu löschen und nur das dieser Pressemitteilung beigefügte Foto der immer noch vermissten Mara A. zu verwenden.)

Wolfhagen / Kassel: Nachdem die Polizei sich heute Nachmittag gegen 14 Uhr mit einer Suchmeldung nach zwei 13-jährigen Mädchen aus Wolfhagen an die Öffentlichkeit wandte, ist eines der beiden Kinder, Maja D., wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt. Weiterhin nicht nach Hause gekommen ist Mara A. Sie wird immer noch gesucht. Zu ihrem Aufenthaltsort bittet die Polizei weiterhin um Hinweise aus der Bevölkerung.

Beide Mädchen hatten ihr Zuhause am Mittwochmorgen verlassen und waren seitdem offenbar zusammen unterwegs. Da sie nicht wie verabredet nach Hause zurückgekehrt waren, hatten besorgte Sorgeberechtigte am späten Mittwochabend eine Vermisstenanzeige bei der Polizei in Wolfhagen erstattet. Maja D. ist nun wieder zurück nach Hause gekommen. Die beiden Mädchen waren zusammen in Kassel unterwegs und hatten sich im Lauf des heutigen Tages wohl getrennt. Mara A. könnte sich weiterhin in Kassel aufhalten.

Beschreibung von Mara A.:

Mara A. ist 165 cm groß, schlank, hat schwarze schulterlange Haare und trug gestern eine hellblaue Jeans, ein weiß-pinkes Oberteil und weiße Turnschuhe.

Advertisement

Mit der weiteren Bearbeitung des Vermisstenfalls sind die Ermittler des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo betraut. Zeugen, die Angaben zum Aufenthaltsort von Mara A. machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Matthias Mänz
Pressesprecher
Tel. 0561 – 910 1020

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen