Connect with us

Blaulicht

POL-GI: Rettung von Jugendlichen am Steinbruchsee

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gießen (ots) –

Oberkleen:

Am 17.06.2022 lösten vier Jugendliche aus der näheren Umgebung Langgöns einen Feuerwehreinsatz unter Beteiligung der Höhenrettung aus, als sie das Gelände des Steinbruchsees illegal betraten und an den Felswänden auf Felsvorsprünge kletterten und dadurch drohten abzustürzen.

Aus dieser Lage konnten sie sich nicht alleine befreien. Durch den Einsatz der Höhenrettung der Feuerwehr konnten die vier Jugendlichen geborgen werden. Einer der Jugendlichen hatte sich bei der Kletteraktion eine Schürfwunde zugezogen.

Das Ordnungsamt Langgöns hat die Personalien aufgenommen und wird entsprechende Maßnahmen ergreifen.

M. Giersbach (Polizeiführer vom Dienst)

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Führungs- und Lagedienst, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement