Connect with us

Blaulicht

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 18.06.2022

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Delmenhorst (ots) –

Trunkenheit – Lkw-Fahrer im Drogenrausch

Am Freitag, 17.06.2022 gegen 17:00 Uhr wurde der Autobahnpolizei ein Sattelzug mit niederländischen Kennzeichen gemeldet, der die A 1 in Fahrtrichtung Osnabrück in Schlangenlinienfahrt befuhr.
Dieser Sattelzug konnte auf dem Lkw-Parkplatz der Raststätte Wildeshausen angetroffen werden. Der Fahrer, ein 44-jähriger Niederländer, war in der Kürze der Zeit bereits eingeschlafen und musste wieder geweckt werden.
Ein Alcotest verlief negativ. Ein Drogenschnelltest erhärtete den Verdacht auf Betäubungsmitteleinfluss.
Auf richterliche Anordnung wurde dem Niederländer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.
Nachdem auch noch eine geringe Menge Marihuana im Fahrzeug gefunden wurde, wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheitsfahrt unter Drogeneinfluss und unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln eingeleitet.

Pkw ohne Haftpflichtversicherung

Am Freitag, 17.06.2022 gegen 16:30 Uhr wurde auf der A 1, Richtung Hamburg, Raststätte Wildeshausen ein Pkw Mercedes aus Bremen angehalten und kontrolliert.
Bei der Überprüfung des Fahrzeugs stellte sich heraus, dass die Haftpflichtversicherung erloschen war.
Gegen den 30-jährigen Fahrer aus Bremen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.
Weiterhin wurden die Kennzeichen entstempelt, die Zulassungsbescheinigung sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Advertisement

Am Freitag, 18.06.2022 gegen 14:00 Uhr wurde auf der A 28 in Delmenhorst-Deichhorst ein VW Golf aus Baden-Württemberg polizeilich kontrolliert. Der 24-jährige Pkw-Fahrer aus Kaltenkirchen wies sich mit einem Führerschein aus Moldau aus.
Dieser Führerschein hatte in Deutschland seine Gültigkeit verloren. Daher wurde dem 24-Jährigen die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

PK BAB Ahlhorn

Tel.: 04435-9316115

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement