Connect with us

Blaulicht

POL-VER: Pressemitteilung der PI Verden/Osterholz vom 18.06.2022

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

LK Verden/LK Osterholz (ots) –

Unfallverursacher flüchtet – Alkohol im Spiel. Osterholz-Scharmbeck. Am Freitagmittag kam es in der Theresenstraße in Osterholz-Scharmbeck zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 31jähriger aus Osterholz-Scharmbeck mit seinem Auto beim Rangieren gegen einen geparkten Pkw stieß und diesen beschädigte. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.
Im Rahmen der Ermittlungen konnte der Autofahrer ermittelt werden. Hierbei wurde festgestellt, dass er nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Bei dem 31jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und Strafverfahren eingeleitet.

Einbruchsdiebstahl aus Einfamilienhaus in Thedinghausen / Ortsteil Wulmstorf. Wulmstorf. Zwischen Mittwochmittag und Donnerstagnachmittag kam es in der Wulmstorfer Straße zu einem Einbruchsdiebstahl aus einem Einfamilienhaus.
Durch bislang unbekannte Täter wurde die Scheibe eines Fensters zerstört und so das Eindringen in das Wohnhaus ermöglicht.
Im weiteren Verlauf wurde das Gebäude durchsucht. Nach bisherigen Feststellungen wurden durch den oder die Täter Bargeld und Schmuck im Wert von ca. 10000,- Euro entwendet.
Wer Angaben zum Geschehensablauf machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Achim unter der Rufnummer 04202-9960.

Trunkenheitsfahrt in Achim. Achim. Am Freitagabend wurde durch eine Funkstreifenbesatzung der Polizei Achim im Bereich der Uesener Feldstraße ein Pkw Skoda Roomster im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Im Verlauf der Kontrolle konnte bei dem 48jährigen männlichen Fahrzeugführer aus Lüneburg deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,13 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Fahrzeugschlüssel zur Verhinderung der Weiterfahrt sichergestellt. Der Führerschein des Mannes wurde ebenfalls sichergestellt. Gegen den alkoholisierten Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Rauschmittelfahrt in Achim / Ortsteil Uphusen. Achim. Am Freitagabend wurde durch eine Funkstreifenbesatzung der Polizei Achim im Bereich der Straße Arenkamp in Achim / Ortsteil Uphusen ein Pkw VW Golf aus den Niederlanden angehalten und kontrolliert. Bei dem 35jährigen Autofahrer aus den Niederlanden wurden Auffälligkeiten festgestellt. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln eingeleitet.

Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol in Achim. Achim. Am späten Freitagabend kam es in Achim im Bereich der Landesstraße 158 zu einem Verkehrsunfall.
Der 27jährige Fahrer eines Pkw Ford aus Thedinghausen bog von der Uesener Feldstraße nach links in die Verdener Straße ab. Dabei übersah er den auf der Verdener Straße in Richtung Achim-Zentrum fahrenden Fiat einer 28jährigen Achimerin. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro. In der Atemluft des abbiegenden Autofahrers konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,57 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de

www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

www.instagram.com/polizei.verden.osterholz

www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement