Connect with us

Blaulicht

POL-OH: Verkehrsmeldungen für den Landkreis Bad Hersfeld und den Vogelsbergkreis

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Osthessen (ots) –

1. HEF

Zwei Leichtverletzte bei Zusammenstoß

Bad Hersfeld – Am Freitag (05.11.), gegen 14.30 Uhr, befuhr ein 36-jähriger Wildecker mit seinem Pkw die B 27 aus Richtung Bad Hersfeld kommend in Richtung Hauneck. In Höhe der Autobahnanschlussstelle zur A 4 übersah er die für ihn rot zeigende Ampel. Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein und stieß mit dem Pkw eines 37-jährigen Friedewalder zusammen, der von der Autobahnabfahrt der A 4 in die B 27 einbog. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 18.000 Euro. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung war kurzzeitig gesperrt.

18-Jähriger überschlägt sich

Schenklengsfeld – Ein 18-jähriger Hohenrodaer befuhr am Freitag (05.11.), gegen 11.30 Uhr, die Landstraße 3171 aus Richtung Malkomes kommend in Richtung Schenklengsfeld. In Höhe km 1,000 verlor er aus bislang nicht bekannten Gründen die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Advertisement

Pkw landet in Bach

Hauneck – Ein 43-jähriger Rasdorfer befuhr am Freitag (05.11.), gegen 11.30 Uhr, mit seinem Pkw die Landstraße 3170 von Eiterfeld in Richtung Eitra. In Höhe der Abfahrt Bodes wollte er nach links abbiegen. Dabei bemerkte er das Fahrzeug einer entgegenkommenden 39-Jährigen aus Hohenroda zu spät. Der 43-Jährige bremste ab. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die 39-Jährige aus, kam von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Bach. Dort kam sie auf dem Dach liegend zum Stehen und wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro.

Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Bad Hersfeld – Ein 20-jähriger Bad Hersfelder parkte seinen Pkw von Samstag (06.11.), 19.30 Uhr, bis Sonntag (07.11.), 00.30 Uhr, in Bad Hersfeld in der Fritz-Rechberg-Straße am Fahrbahnrand. In diesem Zeitraum streifte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den linken Außenspiegel des Fahrzeugs und beschädigte diesen. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Hersfeld unter Tel.: 06621-9320 entgegen.

Zapfsäule beschädigt

Bad Hersfeld – Am Sonntag (07.11.), gegen 2 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Bad Hersfelder die Rudolf-Diesel-Straße in Bad Hersfeld. Bei der Einfahrt auf ein dortiges Tankstellengelände verlor er aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Pkw und stieß gegen eine Zapfsäule. An der Zapfsäule entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro, am Pkw von circa 3.000 Euro.

Außenspiegel abgefahren

Advertisement

Bad Hersfeld – Am Samstag (06.11.), gegen 19.30 Uhr, parkte ein 20-jähriger Mann aus Bad Hersfeld seinen silberfarbenen Ford Fiesta am Straßenrand in der Fritz-Rechberg-Straße in Bad Hersfeld. Als der 20-Jährige am Sonntag (07.11.), gegen 0.30 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurück kam, stellte er fest, dass der linke Außenspiegel seines Ford Fiestas auf der Straße lag. Ein unbekannter Unfallverursacher hat ersten Erkenntnissen zu folge den Spiegel im Vorbeifahren abgefahren und ist von der Unfallstelle geflüchtet. Es entstand Schaden in Höhe von circa 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Unfallflucht dank Zeugen verhindert

Bad Hersfeld – Am Samstag (06.11.), gegen 12.50 Uhr, parkte ein 27-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit seinem roten Kia Rio auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes in der Heinrich-von-Stephan-Straße sein Fahrzeug aus. Dabei tuschierte er den schwarzen BMW einer 49-jährigen Frau aus Bad Hersfeld. Anschließend fuhr der Unfallverursacher davon, wurde jedoch durch einen Zeugen angehalten und zur Unfallstelle zurückgeschickt. Es entstand Schaden in Höhe von rund 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Verkehrsunfallflucht beim Ausparken

Bad Hersfeld – Am Freitag (05.11.), um 18.30 Uhr, fuhr eine 48-jährige Frau aus Burghaun mit ihrem silberfarbenen Skoda Fabia gegen einen auf einem Parkplatz in der Heinrich-von-Stephan-Straße geparkten braunen BMW 520d eines 26-jährigen Mannes aus Bad Hersfeld. Anschließend verließ die Frau aus Burghaun die Unfallstelle und kehrte kurze Zeit später zurück. Es entstand Schaden in Höhe von 1.700 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfallflucht beim Abbiegen

Bad Hersfeld – Donnerstag (04.11.), gegen 8.30 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Bad Salzungen mit seinem Holztransporter mit Anhänger den rechten Linksabbiegerstreifen der B 27 aus Richtung Bebra kommend. An der Einmündung der B 324 musste der Lkw-Fahrer an der Rotlicht zeigenden Ampel anhalten. Als die Ampel auf Grün umschaltete, bog der Transporter-Fahrer nach links ab. Zur selben Zeit befand sich ein unbekannter Pkw-Fahrer auf der linken Abbiegespur und streifte im Vorbeifahren den Transporter. Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, fuhr der Pkw-Fahrer davon. Es entstand Schaden in Höhe von circa 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Advertisement

Verkehrsunfallflucht beim Ausparken

Bad Hersfeld – In der Zeit von Donnerstag (04.11.), 14:45 Uhr bis 21 Uhr, parkte eine 47-jährige Frau aus Bad Hersfeld ihren grauen BMW X3 auf einem Parkplatz am Wendeberg. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, der neben dem BMW parkte, touchierte in dieser Zeit das Fahrzeug und entfernte sich anschließend, ohne sich um den entstanden Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Polizeistation Bad Hersfeld

2. VB

Schutzplanke gestreift

Antrifttal – Am Freitag (05.11.), gegen 6.15 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Mann aus Lauterbach mit seinem grauen Suzuki Vitara die L 3070 aus Ruhlkirchen kommend in Richtung Arnshain. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam ihm dort eine Sattelzugmaschine mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen. Daraufhin kam der Autofahrer in einem Kurvenbereich zunächst nach rechts auf die Bankette und streifte im weiteren Verlauf die dortige Schutzplanke. Der Fahrer der Sattelzugmaschine entfernte sich von der Unfallstelle, ohne anzuhalten und seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 3.500 Euro. Wer den Unfall gesehen hat oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Polizeistation Alsfeld

Advertisement

(PB)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement