Connect with us

Blaulicht

POL-WAF: Beckum. Dank Zeugenhinweis Einbruch in Autos verhindert

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Warendorf (ots) –

Dank des Hinweises eines Zeugen und dem Eingreifen der Polizei, konnte am Montag (08.11.2021, 23.42 Uhr) vermutlich der Einbruch in zwei Autos in Beckum verhindert werden.

Der Zeuge rief die Polizei und meldete, dass sich ein Mann an zwei Fahrzeugen auf dem Gelände eines Autohauses an der Hauptstraße zu schaffen machen würde. Polizisten konnten den 21-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz kurz danach vor Ort stellen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest war positiv und ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest war positiv auf Cannabis.

Die Beamten brachten den Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam. An beiden Autos entstand Sachschaden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Advertisement

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell