Connect with us

Blaulicht

POL-UL: (BC) Biberach – Bei Angriff schwerst verletzt / Schwerste Verletzungen erlitt ein 20-Jähriger bereits an Allerheiligen durch einen Angriff von Unbekannten in Biberach.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ulm (ots) –

Wie die Polizei mitteilt befand sich der 20-Jährige kurz vor 3 Uhr auf einem Veranstaltungsgelände in der Viehmarktstraße. Drei männliche Personen sprachen ihn bei den Toiletten im Außenbereich an. Einer von ihnen muss ihn auf den Hinterkopf geschlagen haben, so die ersten Erkenntnisse der Polizei. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Dabei stellte sich heraus, dass er schwerste Verletzungen erlitten hatte. Einer der Täter soll etwa 18 Jahre alt und 1,70 cm groß gewesen sein. Er soll kurzgeschorene Haare haben, so die ersten Erkenntnisse. Die Polizei in Biberach (07351/4470) sucht nun Zeugen zu dem Vorfall.

+++2098444

Luisa Sachs /Claudia Kappeler , Tel. 07371/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement