Connect with us

Blaulicht

POL-PDKL: Missachtung des Durchfahrtsverbots führt zum Führerscheinverlust

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Steinwenden (ots) –

Weil ein 45-jähriger Ford Fahrer verbotswidrig den Wirtschaftsweg
zwischen Ramstein und Steinwenden befährt, wird er am
Samstagnachmittag einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wird
festgestellt, dass der Mann aus dem Kreis Kaiserslautern unter
Einfluss von Amphetamin steht. Bei einer Durchsuchung werden zudem
weitere Betäubungsmittel sowie Gegenstände von waffenrechtlicher
Relevanz aufgefunden. Dem Mann wird eine Blutprobe entnommen und sein
Führerschein sichergestellt. Wegen zahlreicher Verstöße hat die
Polizei Landstuhl die Ermittlungen aufgenommen. |pilan

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landstuhl

Telefon: 06371 805-0
pilandstuhl@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen