Connect with us

Blaulicht

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Aalen (ots) –

Oberkochen: Beim Ausparken gestreift

Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro entstand am Montag gegen 18:50 Uhr bei einem Unfall in der Bühlstraße. Beim Versuch auszuparken streifte eine 19-jährige Fahrerin eines VW-Golf einen auf dem Parkplatz abgestellten Toyota einer 24-Jährigen.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Ein 38-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Montag gegen 17:20 Uhr die K 3334. An der Einmündung zur K3268 missachtete er die Vorfahrt eines, von Großdeinbach in Richtung Schwäbisch Gmünd fahrenden, 63-jährigen VW-Fahrers. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Auffahrunfall

Advertisement

Am Montag musste ein 33-Jähriger seinen Daimler um kurz nach 16 Uhr auf der B 29 in Fahrtrichtung Aalen, kurz vor dem Einhorntunnel, abbremsen. Ein 59-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem VW-Kombi auf, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Loch: Aufgefahren

Mit ihrem Volvo fuhr eine 20-Jährige am Montagnachmittag gegen 15:50 Uhr auf der B297B auf den vor ihr fahrenden Daimler-Benz einer 23-Jährigen auf, wobei Sachschaden von etwa 2000 Euro entstand.

Iggingen: Mit Gespann ins Schleudern geraten

Auf rund 35000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Mitsubishi-Lenker mit Anhänger am Montagmittag verursachte. Der 60-jährige war gegen 13:40 Uhr auf der K3267 in Richtung Hussenhofen unterwegs, als er mit seinem Gespann ins Schleudern geriet. Er rutschte dabei auf die Gegenfahrbahn, wo er infolgedessen mit einem entgegenkommenden Tesla eines 52-Jährigen zusammenstieß. Bei dem Unfall wurden zudem zwei Leitpfosten beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell