Connect with us

Blaulicht

POL-OH: Schwerer Verkehrsunfall im Bereich der Polizeistation Hilders

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hilders (ots) –

Am Montag, 08.08., ereignete sich gegen 12.25 Uhr ein schwerer
Verkehrsunfall auf der Landstraße 3068 in Dietges, auf der Wasserkuppenstraße.

Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte ein 40-jähriger Fahrer eines Rettungswagens, der aus Richtung Wasserkuppe kam, nach links auf das Gelände der Rettungswache abzubiegen.
Hierbei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 58-jährigen Motorradfahrer aus Kirchheim.
Der Motorradfahrer konnte dem abbiegenden Rettungswagen nicht mehr ausweichen und stieß mit seinem Kraftrad Hyosung GV 650 gegen das Heck des abbiegenden Fahrzeugs.

Durch das Unfallgeschehen wurde der Motorradfahrer schwer verletzt.
Dieser musste in der weiteren Folge nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 45.000 Euro geschätzt.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger bestellt.

Advertisement

i. A. Siebold, PHK’in / Führungs- und Lagedienst PP Osthessen

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen