Connect with us

Blaulicht

POL-MK: Einbruch in ehemalige Mensa/Gullideckel entwendet/Handydiebstahl

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Menden (ots) –

Unbekannte brachen über das Wochenende in die ehemalige Mensa der leerstehenden Städtischen Realschule am Drosselweg ein. Sie drückten ein Oberlicht eines Fensters auf, griffen hindurch und öffneten das Fenster. Aus der ehemaligen Mensa wurde nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet. Weitere Räumlichkeiten der Schule wurden nicht betreten. (schl)

Im Verlauf des Mittwochnachmittgags wurden zwei Deckel von Straßenabläufen in der Arndtstraße entwendet. Polizeibeamte suchten im Nahbereich, konnten sie allerdings nicht auffinden. Die Feuerwehr sorgte für Ersatz. (schl)

Am frühen Montagabend war ein 65-jähriger Mendener in einem Supermarkt an der Unteren Promenade einkaufen. Während er seine Einkäufe in seinen PKW einlud, legte er sein Mobiltelefon auf den Beifahrersitz. Er brachte anschließend den Einkaufswagen weg, ohne seinen PKW zu verschließen. Als er nur wenige Augenblicke später wieder kam, war sein Handy weg. Es liegen keine Hinweise auf mögliche Täter vor. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Advertisement

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell