Connect with us

Blaulicht

POL-NE: Einbruch in Mehrfamilienhaus – Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Meerbusch (ots) –

In der Zeit von Sonntag (31.10.), 10:00 Uhr, bis Montag (08.11.), 11:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Friedenstraße. Einbrecher kletterten auf den Balkon einer Erdgeschosswohnung und hebelten die Balkontür auf. Der oder die Täter erbeuteten Bargeld in einer niedrigen dreistelligen Höhe.

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.

Die Experten der Kommissariats Prävention / Opferschutz beraten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch (24.11.) zum Thema Einbruchschutz. Anmeldung und weitere Informationen unter der Rufnummer 02131 300-0 oder im Internet https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/polizei-beraet-zum-einbruchsschutz-tipps-und-termine.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Advertisement

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement