Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW und vier leicht verletzten Personen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bansin (LK VG) (ots) –

Am 13.08.2022, 09:55 Uhr, kam es auf der L266 zwischen dem Seebad
Bansin und der Kreuzung Schmollensee auf Höhe Heuberg zu einem
Zusammenstoß von zwei Personenkraftwagen.
Ein 84jähriger Kraftfahrzeugführer, welcher von einer Parkbucht auf
die die L266 auffuhr, übersah einen von rechts kommenden Pkw. Dieser
befuhr die L266 in Richtung Schmollensee.
Der Unfallverursacher, dessen Ehefrau sowie der 37jährige
Fahrzeugführer des anderen Pkw und seine zwei Mitfahrer, wovon einer
ein 1-jähriges Kind war, wurden leicht verletzt und vor Ort durch
hinzugezogene Rettungskräfte ambulant behandelt. Ein Verbringung in
ein Krankenhaus war nicht erforderlich. Durch die Kollision wurden
beide Pkw so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren
und durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden mussten. Es
entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro.
Für Verkehrsunfallaufnahme musste L266 kurzzeitig vollsperrt, danach
erfolgte eine halbseitig Sperrung. Gegen 11:00 Uhr konnte dann die
Absperrmaßnahme aufgehoben werden.

im Auftrag

Marco Sellke
Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395/5582 2131

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Advertisement

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de

Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen