Connect with us

Blaulicht

POL-Nordsaarland: Bedrohung eines Polizeibeamten

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Thailen (ots) –

Mehrfach konnte sich ein per Haftbefehl gesuchter Mann aus dem Hochwaldraum in der Vergangenheit seiner Festnahme entziehen. Am Samstag, 13.08.2022, um 13.15 Uhr erkannte ihn eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Nordsaarland in Thailen. Beim Erkennen der Polizeibeamten flüchtete der Mann sofort, zu Fuß verfolgt von den beiden Beamten. Der Mann flüchtete schließlich über eine offen stehende Terrassentür in ein Wohnhaus. Sofort hinzugezogene Verstärkungskräfte umstellten dieses Haus. Der Mann konnte um 13.30 Uhr nach Zwangsandrohung widerstandslos in dem Haus festgenommen werden. Im Mund des Mannes fand sich später auf der Dienststelle ein Behältnis mit Amphetaminen, das der Festgenommene vor den Polizeibeamten verstecken wollte. Vor der Einlieferung in eine saarländische Justizvollzugsanstalt drohte der Mann dem ihn festnehmenden Beamten mit Gewalt, falls man sich zukünftig wiedersehen würde. Durch sein Verhalten handelte sich der Festgenommene noch Strafanzeigen wegen des Verdachts der Bedrohung und wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz ein.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
NORDSL- DGL – J. Albert, PHK
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/9001231
E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement