Connect with us

Blaulicht

POL-RE: Raub mit Schusswaffe auf Tankstelle in Oer-Erkenschwick

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Recklinghausen (ots) –

Am 19.08.2022 gegen 21:10 Uhr wurde der Polizeileitstelle des PP Recklinghausen durch ein Wachschutzunternehmen ein Überfallalarm an der Aral-Tankstelle an der Brechtstr. 12 in Oer-Erkenschwick gemeldet. Kurz darauf meldete der Geschädigte über Notruf einen Raub mit Schusswaffe. Zwei männliche Täter betraten die Tankstelle und forderten den Angestellten auf, die Kasse zu öffnen. Dabei bedrohten sie den Mann mit einer kleinen schwarzen Pistole. Die Täter entwendeten das in der Kasse befindliche Bargeld und flüchteten in unbekannte Richtung. Fluchtmittel sind nicht bekannt.

Beschreibung der Täter:

Beide Täter ca. 170 – 180 groß, komplett schwarz bekleidet, trugen schwarze Corona-Schutzmasken und hatten Kapuzen über den Kopf gezogen. Einer der Täter trug weiße Schuhe. Beide Täter trugen Handschuhe.

Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief negativ.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Thomas Lückener
Telefon: 02361/55-2979
Fax: 02361/55-2990
E-Mail: re.lst@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/

www.facebook.com/polizei.nrw.re

https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/

https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen