Connect with us

Blaulicht

POL-RE: Marl: Unfall im Kreuzungsbereich – sieben Verletzte

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Recklinghausen (ots) –

Eine 76-jährige Autofahrerin aus Marl fuhr auf der Rammesbrauk in Richtung Westerholter Straße. An der Kreuzung zur Westerholter Straße kollidierte sie mit dem von rechts kommenden Auto eines 41-jährigen Dorsteners. Die Westerholter Straße ist als Vorfahrtsstraße ausgewiesen. In dem Fahrzeug des Dorsteners saßen zudem eine 40-jährige Beifahrerin und vier Kinder (16,15,14,11). Bei dem Unfall verletzen sich alle Beteiligten leicht. Die 76-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden (Totalschaden). Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Westerholter Straße gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032
E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.re

https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement