Connect with us

Blaulicht

POL-OL: +++ Zwei Personen bei Unfällen im Stadtgebiet leicht verletzt +++ Fahrzeugscheibe eingeschlagen +++

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Oldenburg (ots) –

Am Montag, dem 08.11.2021, fuhr eine 19-Jährige gegen 17:20 Uhr mit ihrem Opel Corsa aus einer Grundstückszufahrt, um nach rechts in die Ofener Straße abzubiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einer 20-jährigen Frau, welche den Radweg der Ofener Straße entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung stadteinwärts mit einem Fahrrad befuhr. Die 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (1347056)

Gegen 18:30 Uhr ereignete sich im Bereich Haarenufer/Rummelweg ein weiterer Unfall. Ein 32-jähriger Autofahrer fuhr aus dem Rummelweg in Richtung Ofener Straße und kollidierte im Kreuzungsbereich Haarenufer mit einer 20-jährigen E-Scooterfahrerin, die stadteinwärts unterwegs war. Die E-Scooterfahrerin erlitt durch den Unfall eine Verletzung am Bein und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. (1347245)

Ebenfalls am gestrigen Tag, in der Zeit von 20:35 Uhr bis 21:20 Uhr, wurde in der Bloherfelder Straße die Seitenscheibe der Fahrertür eines Audi eingeschlagen. Der unbekannte Täter erlangte aus dem Fahrzeuginneren kein Diebesgut. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0441-7904115 zu melden. (1347809)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Sarah Rost
Telefon: 0441-790 4013
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden

burg_stadt_ammerland

Advertisement


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell