Connect with us

Blaulicht

POL-PPMZ: Zeugen gesucht: Unfallfahrer flüchtet in Mainz-Laubenheim

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Mainz-Laubenheim (ots) –

Am Montagvormittag gegen 08:15 Uhr musste eine junge Mainzerin einen Schaden an ihrem Fahrzeug feststellen. Vorausgegangen waren ein lauter Knall und ein flüchtender Autofahrer.

Die 26-jähirge Mainzerin hatte ihren gelben Opel Corsa zuvor in der Rheintalstraße in Mainz-Laubenheim am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkt und begab sich kurzzeitig zu einer Freundin.
Plötzlich war ein lauter Knall zu hören und die jungen Frauen sahen, dass hier ein roter Mini Cooper mit dem Außenspiegel des Opels der 26-Jährigen zusammengestoßen war. Die 27-jährige Freundin reagierte schnell und konnte noch das Kennzeichen des flüchtenden Mini Coopers ablesen. Die Polizei ermittelt nun zum flüchtigen Unfallfahrer.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Advertisement

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell