Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Gemeinsame Pressemitteilung der Polizei und Schwerpunktstaatsanwaltschaft Stralsund Hier: Entwendetes Wohnmobil taucht in Polen wieder auf

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Neubrandenburg (ots) –

Am 25.08.2022 zeigte der Halter eines Wohnmobiles den Diebstahl seines Fahrzeuges im Wert von ca. 30.000,00 Euro in Hamburg an. Das Wohnmobil war zum Zeitpunkt des Diebstahles an einen Bekannten verliehen worden, welcher sich in Greifswald aufhielt. Dort wurde das Fahrzeug in der Nacht vom 24.08.2022 zum 25.08.2022 von einem öffentlichen Parkplatz in der Gützkower Landstraße entwendet. In dem Fahrzeug befanden sich auch zwei Fahrräder im Wert von 3.000,00 Euro.

Glück im Unglück: Das Fahrzeug konnte elektronisch geortet und somit der Verbleib bekannt gemacht werden. In deren Folge konnte das Fahrzeug in Polen sichergestellt werden.

„Dieser Ermittlungserfolg ist ausschließlich auf die enge Zusammenarbeit des Geschädigten, der im ständigen telefonischen Kontakt mit Ermittlern der Kriminalpolizeiinspektion Anklam stand sowie der Unterstützung der KWP Stettin zurück zu führen“: so der zuständige Sachbearbeiter der Kriminalpolizeiinspektion Anklam.

Einen Wehmutstropfen gibt es allerdings: Der Fahrer des Wohnmobiles beschädigte fünf weitere Fahrzeuge sowie das Wohnmobil, als polnische Polizisten versuchten den Beschuldigten in der Woiwodschaft Danzig zu stoppen.

Gegen den 29 Jahre alten polnischen Tatverdächtigen wurde bei der in Stralsund ansässigen Schwerpunktstaatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Bandendiebstahls eingeleitet. Darüber hinaus wird er sich auch in Polen verantworten müssen.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Für Medienvertreter:

Antje Schulz
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-2040
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de

Für Hinweise und Fragen aus der Bevölkerung:
Bitte an die im Text angegebene Dienststelle bzw. die Internetwache
oder jedes andere Polizeirevier wenden!

http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen