Connect with us

Blaulicht

PP Ravensburg: Pressemitteilung vom 03.09.2022 aus dem Landkreis Sigmaringen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bad Saulgau (ots) –

66jähriger greift Rettungsdienst an

Zur einem Verletzten wurde der Rettungsdienst am Samstag gegen 01.15 Uhr in den Wuhrweg gerufen. Dort erwartete sie ein Mann, der offensichtlich durch einen Sturz verletzt war. Nach Erstversorgung vor Ort sollte der Verletzte zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Im Rettungswagen schlug er unvermittelt den Rettungssanitäter und flüchtete. Er konnte aber im näheren Umfeld von den hinzugerufenen Polizeibeamten festgestellt und in eine Klinik verbracht werden. Gegen den Mann wird nun wegen des tätlichen Angriffs auf den Rettungsdienstmitarbeiter ermittelt.

Sigmaringen

Unbekannte brechen in Scheunen ein

Gleich in zwei Scheunen wurde von Mittwochabend bis Freitag morgen in der Blättringer Straße in Sigmaringen eingebrochen. Beide Scheunen liegen nahe beieinander im Gewann „Unter dem Schaltenbühl“. Es wurden jeweils die Schlösser an den Türen aufgebrochen. Die Scheunen wurden durchsucht, entwendet wurde jedoch nichts. Der Schaden an den Schlössern beläuft sich auf ca. 120 Euro.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Polizeiführer vom Dienst
Thomas Kesenheimer
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen