Connect with us

Blaulicht

POL-WAF: Warendorf. Männer verteidigen Frau und werden attackiert

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Warendorf (ots) –

Sie haben versucht am Sonntagmorgen (04.09.2022, 05.30 Uhr) eine Frau zu verteidigen und wurden daraufhin angegriffen – für zwei Männer hat die Samstagnacht in Warendorf mit einem Polizeieinsatz geendet.

Der 29-jährige Dortmunder und 26-jährige Mann aus Alverskirchen hatten beobachtet, wie drei bis vier Männer vor einer Diskothek an der B 64 eine Frau beleidigt hatten. Die beiden eilten der Frau zur Hilfe und versuchten die Situation zu deeskalieren. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung schlug einer der Männer den 29-Jährigen mehrmals von hinten -ein weiterer Mann schlug den 26-Jährigen. Einer der Unbekannten flüchtete zu Fuß Richtung Freckenhorst, ein anderer stieg in einen VW Golf und fuhr Richtung Beelen.

Einer der Unbekannten wird wie folgt beschrieben: er trug einen Pullover, südländischen Phänotyps, hatte eine Art Spitzbart und seitlich kurz rasierte Haare.

Hinweise zu den beiden Unbekannten nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Advertisement

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement