Connect with us

Blaulicht

BPOLI-Flugh. STR: Bundespolizei Flughafen Stuttgart – Vier Festnahmen am letzten Ferienwochenende

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart (ots) –

Die Bundespolizei am Flughafen Stuttgart nahm am letzten Sommerferienwochenende vier Passagiere aufgrund von Vollstreckungshaftbefehlen fest.

So wurde am Freitagmittag ein 36-jähriger, kroatischer Fluggast im Rahmen der Ausreisekontrolle nach Tivat mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Leistungserschleichung festgestellt. Der Festgenommene konnte die Geldstrafe samt Kosten in Höhe von knapp 230 Euro bezahlen und wurde freigelassen. Den Flug nach Tivat hatte er verpasst.

Am gleichen Abend wurde bei der Ausreise nach Antalya ein 39-jähriger, deutscher Fluggast, ebenfalls mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Erschleichen von Leistungen festgestellt. Auch dieser konnte die Geldstrafe samt Kosten über rund 345 Euro bezahlen. Der Fluggast konnte seinen Flug anschließend antreten.

Am Sonntag, den 4. September 2022, nahm die Bundespolizei am Flughafen Stuttgart gleich zwei Verkehrssünder aufgrund von Vollstreckungshaftbefehlen fest.

Bei einem 29-jährigen, rumänischen Passagier stießen die Beamten im Rahmen der Ausreisekontrolle nach Bukarest am Sonntagmittag auf zwei Strafvollstreckungshaftbefehle. Die Staatsanwaltschaften Freiburg im Breisgau und Offenburg suchten nach dem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr verurteilten Mann. Die Bundespolizei nahm den Flugwilligen fest, eröffnete diesem die beiden Haftbefehle und lieferte den Mann am gleichen Tag in die Justizvollzugsanstalt Heimsheim ein. Dort hat er eine gesamte Freiheitsstrafe von 250 Tagen zu verbüßen.

Advertisement

Am Sonntagabend schließlich wurde im Rahmen der Einreisekontrolle aus Antalya ein 33-jähriger, türkischer Fluggast von der Bundespolizei am Flughafen Stuttgart festgenommen. Dieser wurde von der Staatsanwaltschaft Ulm mit einem Haftbefehl wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gesucht. Der zu einem Jahr und vier Monaten verurteilte Mann wurde am gleichen Abend in die Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart
Bianca Castan
Telefon: 0711 78781 – 1020
E-Mail: pressestelle.flughafen.stuttgart@polizei.bund.de
https://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement