Connect with us

Blaulicht

POL-CLP: Einzelmeldungen für den Bereich Friesoythe

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Cloppenburg/Vechta (ots) –

Friesoythe – Autodiebstahl unter Alkoholeinfluss

Am Freitag, 5. November 2021, gegen 3.30 Uhr, wurde der Polizei bekannt, dass vor einem Haus im Soestenweg ein Auto gestohlen wurde. Im weiteren Verlauf der Fahndung meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, dass er das gestohlene Fahrzeug bei einer Tankstelle in Friesoythe gesichtet habe.
An dem Fahrzeug sollen sich verdächtige Personen aufgehalten haben, welche sofort weglaufen seien, als er sich genähert habe.
Daraufhin wurde umgehend eine Fahndung mit mehreren Fahrzeugen in der Umgebung eingeleitet.
Nach einem weiteren Hinweis gelang es schließlich, drei Tatverdächtige im Bereich der Bahnstrecke am Ende der Straße „In den Vinnen“ zu stellen.
Eine vierte Person konnte zu Fuß fliehen.
Die drei männlichen Tatverdächtigen im Alter von 17, 21 und 25 Jahren wurden zur Dienststelle gebracht.
Hier wurde festgestellt, dass alle drei Personen alkoholisiert waren, so auch der 17-jährige Fahrer des gestohlenen Wagens.
Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen.
Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die drei Tatverdächtigen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Oldenburg entlassen.
Auch der vierte Tatverdächtige – ein 16-jähriger Jugendlicher – konnte im weiteren Verlauf ermittelt werden.
Dieser soll ebenfalls das gestohlene Fahrzeuge gefahren haben. Derzeit werden Zusammenhänge mit weiteren Taten im Bereich Bösel und Garrel geprüft.
Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Simone Buse, KOK’in
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop

penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Advertisement