Connect with us

Blaulicht

POL-CLP: Einzelmeldung für den Bereich Cloppenburg

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Cloppenburg/Vechta (ots) –

Cloppenburg – Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Sonntag, 07. November 2021, kam es um 15.30 Uhr auf der Emsteker Straße zu einem Verkehrsunfall (wir berichteten).
Ein 21-jähriger Autofahrer aus Cloppenburg war mit seinem PKW vom Lankumer Ring nach rechts auf die Emsteker Straße abgebogen und hatte seinen PKW dort stark beschleunigt, wodurch er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte.
Der PKW kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich dort und kam in einem rechts an die Fahrbahn angrenzenden Graben auf dem Dach zum Liegen.
Die Polizei möchte auf diesem Wege das vorbildliche Verhalten von vier Ersthelfern herausstellen und sich bei ihnen für ihr engagiertes Handeln bedanken:
Der Verunfallte wurde unmittelbar nach dem Geschehen vorbildlich versorgt.
Während eine Frau aus Bakum sofort einen Notruf absetzte, begaben sich drei Männer aus Cloppenburg umgehend in den Bachlauf, um den 21-Jährigen aus seinem verunfallten Fahrzeug zu bergen.
Der 21-Jährige war zunächst ansprechbar, wurde aber bewusstlos, noch bevor die Rettungskräfte vor Ort eingetroffen waren.
Die drei Männer leiteten daraufhin umgehend Erste-Hilfe-Maßnahmen ein.
Wenig später konnte der Unfallbeteiligte an die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes übergeben und einem Krankenhaus zugeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Simone Buse, KOK’in
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop

penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Advertisement