Connect with us

Blaulicht

POL-GT: Drei Schülerinnen leicht verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gütersloh (ots) –

Gütersloh (FK) – Am Mittwochmittag (01.12., 13.45 Uhr) wurde die Polizei über einen Unfall innerhalb eines Klassenzimmers einer Grundschule an der Dresdner Straße informiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass drei Schülerinnen im Alter zwischen neun und elf Jahren leichte Verletzungen erlitten haben, nachdem ein als Schultafel genutztes Smartboard zu Boden gestürzt ist. Das Board zersplitterte. Die Kinder befanden sich zu dem Zeitpunkt vor dem Smartboard im Beisein einer Aufsichtsperson.

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass das Board beim Herunterfahren an einem darunter stehenden Projektortisch im Rahmen der alltäglichen Nutzung angestoßen ist.
Dabei wurde es aus der Schiene gehebelt und stürzte in der Folge zu Boden. Der derzeitige Ermittlungsstand ist, dass es sich um einen Unfall handelt.

Rettungssanitäter kümmerten sich vor Ort um die Mädchen. Alle wiesen leichte Verletzungen auf. Ihre Eltern wurden informiert.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen