Connect with us

Blaulicht

LPI-J: Schneise der Verwüstung

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Stadtroda (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen bemerkte ein Radfahrer einen Doppelstockbus, welcher beim Passieren des Lohmbergs in Stadtroda mehrere geparkte Pkw beschädigte. Der sportliche Mann informierte sofort die Polizei und folgte dem Bus bis nach Geisenhain, wo der Flüchtige durch Polizeikräfte aufgenommen und kurz darauf gestoppt werden konnte.
Der ortsfremde Busfahrer gab im Rahmen seiner Vernehmung an, dass er durch sein Navi geleitet wurde und deshalb diese Route wählte. Vom touchieren dreier geparkter Fahrzeuge wollte er keine Kenntnis haben und setzte deshalb die Fahrt fort.
Gegen den Busfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Zudem ermittelt die Polizei in einem separaten Strafverfahren, wer die Beschilderungen in der Zufahrt zum Lohmberg unkenntlich machte und Verbotszeichen und Warnbaken zur Seite stellte. Die Durchfahrt ist derzeit auf Grund von Bauarbeiten beschränkt und baurechtlich zum Teil gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640
E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement