Connect with us

Blaulicht

POL-DA: Messel: Verdächtige Geräusche am Abend / Einbrecher suchen Einfamilienhaus heim / Schmuck und Geld erbeutet

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Messel (ots) –

Bislang noch unbekannte Täter haben am Donnerstag (2.12.) die Wohnräume eines Einfamilienhauses im Lerchenweg heimgesucht und Beute gemacht. Nach ersten Erkenntnissen gelangten die Kriminellen über eine rückwärtig gelegene Terrassentür in das Anwesen, suchten dort nach Beute und entwendeten unter anderem Schmuck und Geld. Die Tatzeit wird derzeit zwischen 19 bis 19.15 Uhr eingrenzt. Zu diesem Zeitpunkt hatten Zeugen verdächtige Geräusche aus der Wohnung vernommen. Der von den Tätern verursachte Gesamtschaden beläuft sich auf schätzungsweise 7000 Euro. Die Darmstädter Kriminalpolizei (K21/22) ermittelt in diesem Fall und nimmt unter der Rufnummer 06151/9690 sachdienliche Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 – 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen