Connect with us

Blaulicht

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Junge auf Tretroller nach Unfallflucht leicht verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ludwigsburg (ots) –

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker nahm am Montag gegen 15:35 Uhr einem 13-jährigen Jungen, welcher auf einem Tretroller unterwegs war, an der Kreuzung der Panoramastraße, der Rosenstraße und der Keplerstraße in Bietigheim-Bissingen die Vorfahrt, wobei es zum Zusammenstoß kam. Beim Linksabbiegen von der Rosenstraße in die Keplerstraße übersah der Unbekannte vermutlich den von rechts kommenden Jungen. Nach dem Zusammenstoß stürzte der Junge zu Boden und erlitt leichte Verletzungen. Währenddessen entfernte sich der unbekannte Fahrzeuglenker unerlaubt vom Unfallort. Der Junge nahm die Verfolgung mit seinem Tretroller auf und machte auf sich aufmerksam. Nach einem kurzen Wortwechsel händigte der unbekannte Fahrer dem Jungen Bargeld aus, fuhr aber dennoch weiter. Der Sachschaden am Tretroller wird auf etwa 50 Euro geschätzt. Der unbekannte Fahrzeuglenker war wohl in einem Lieferwagen-ähnlichen, weißen Firmen-Fahrzeug mit rotem Aufdruck unterwegs. Er soll etwa 40 Jahre alt sein, sowie einen Drei-Tage-Bart und eine Halbglatze tragen. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, bittet Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeuglenker haben, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement
Advertisement

Schlagwörter

Advertisement