Connect with us

Blaulicht

POL-WHV: Verkehrsunfall im Wangerland – Fahrbahn aufgrund von Bergungs- und Reinigungsarbeiten zeitweise voll gesperrt- Der Fahrer blieb unverletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Wangerland (ots) –

Am Montagnachmittag befuhr ein 18-jähriger Wangerländer mit einem landwirtschaftlichen Gespann die Straße Hohensminde in Richtung Wiarder Altendeich. Im Einmündungsbereich beabsichtigte der Mann in Richtung Horumersiel abzubiegen.

Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit und unzureichender Ladungssicherung verrutschte ein mit Düngemittel gefülltes 1100 Liter Fass auf der Ladefläche des Anhängers, so dass dieser letztlich umkippte und auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Zwecks Bergung- und Reinigungsarbeiten musste der Einmündungsbereich zeitweise für ca. drei Stunden durch die eingesetzte Feuerwehr voll gesperrt werden.

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell