Connect with us

Blaulicht

POL-BOR: Gronau – Vorrang nicht beachtet / Zwei Leichtverletzte

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gronau (ots) –

Zwei Leichtverletzte sowie rund 8.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend in Gronau. Gegen 19.00 Uhr bog eine 30 Jahre alte Enschederin von der Königstraße nach links auf einen Discounterparkplatz. Dabei wurde ihr Fahrzeug von einem entgegenkommenden Wagen eines 32 Jahre alten Autofahrers erfasst. Der Gronauer war auf der Königstraße aus Richtung Enscheder Straße kommend in Richtung Losserstraße unterwegs. Bei der Kollision verletzten sich die Unfallverursacherin sowie deren Beifahrerin, eine 32-jährige Frau aus Enschede. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzten in ein Krankenhaus.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement