Connect with us

Blaulicht

POL-FR: -Rheinfelden / Landkreis Lörrach – // Auffahrunfall mit drei beschädigten Fahrzeugen // -Zeugenaufruf-

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Freiburg (ots) –

Am Samstag, 04.12.2021, gegen 08:35 Uhr, wurde der Polizei ein schwerer Verkehrsunfall in Höhe des Lidl-Marktes in Rheinfelden gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 19-jährige Fahrer eines schwarzen Seat ungebremst auf ein vor ihm verkehrsbedingt wartenden silber-grauen Toyota auf. Der 68-jährige Fahrer des Toyota beabsichtigte in diesem Moment, auf den Lidl-Parkplatz abzubiegen, musste aber wegen Gegenverkehrs warten.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Toyota gegen einen im Nahbereich geparkten unbeteiligten Pkw gestoßen, der ebenfalls beschädigt wurde.

Der Unfallverursacher wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt etwa 12.000,00 Euro. Die beiden erstgenannten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und bittet nun alle Zeuginnen bzw. Zeugen, sich beim Polizeirevier Rheinfelden unter 07623 74040 zu melden.

Advertisement

PP FR, FLZ / MP

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement