Connect with us

Blaulicht

POL-HB: Nr.: 0883 –Polizei stellt jungen Räuber–

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Vahr, OT Gartenstadt Vahr, Vahrer Straße
Zeit: 03.12.2021, 23:50 Uhr

Freitagnacht raubte ein 17-Jähriger in der Gartenstadt Vahr Bargeld aus einem Supermarkt und bedrohte einen Kassierer. Schnell eintreffende Einsatzkräfte stellten den jugendlichen Tatverdächtigen wenig später und nahmen ihn vorläufig fest.

Gegen 23:50 Uhr ging der Jugendliche mit einer Cola-Dose an die Kasse des Lebensmittelmarktes in der Vahrer Straße. Als er die Cola bezahlte und der 40 Jahre alte Kassierer ihm sein Wechselgeld geben wollte, griff der Räuber in die Kasse. Dabei bedrohte er den Supermarktmitarbeiter mit den Worten: „Hände weg, oder ich steche dich ab.“ Anschließend flüchtete er mit der Beute. Daraufhin rief der 40-Jährige die 110. Schnell eintreffende Einsatzkräfte stellten den 17-Jährigen wenig später in der Straße Im Holter Feld.

Polizisten nahmen ihn mit zur Wache und übergaben ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten. Die Ermittlungen wegen Raubes dauern an.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de

http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen