Connect with us

Blaulicht

POL-HS: Diebstähle von Baustellen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Geilenkirchen (ots) –

Unbekannte Täter gelangten in ein im Umbau befindliches Haus an der Lisztstraße und stahlen daraus diverse Werkzeuge sowie ein ca. 25 Meter langes Kabel. Die Tat wurde in der Nacht zum 8. November (Montag) begangen. Bereits in der Woche zuvor, zwischen dem 27. Oktober (Mittwoch) und dem 29. Oktober (Freitag), waren aus derselben Baustelle Werkzeuge und Baumaschinen entwendet worden.
Auch an der Straße In Frankenruh wurde in eine Baustelle eingebrochen. Zwischen dem 5. November (Freitag) und dem 8. November (Montag) gelangten bislang unbekannte Täter auf das Baugerüst eines Rohbaus und von dort aus ins Gebäude. Im Keller brachen sie eine Tür auf und stahlen anschließend ein 15 Meter langes Starkstromkabel, indem sie es abtrennten und aus der Decke rissen. Zudem entwendeten sie eine Kabeltrommel mit 100 Metern Kabel, zwei Matten-Scheren sowie zwei Brechstangen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement