Connect with us

Blaulicht

POL-MA: Mannheim-Oststadt: Nach versuchtem Einbruch folgt tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Mannheim (ots) –

Am späten Samstagabend, gegen 23:50 Uhr, versuchten vier Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren, in einen Kiosk in der Berliner Straße einzusteigen. Hierzu war bereits ein Fenster am Kiosk eingeschlagen worden. Durch aufmerksame Zeugen, die den Vorfall beobachtet und via Notruf gemeldet hatten, konnten die vier Tatverdächtigen von Beamten des Polizeireviers Mannheim-Oststadt im Rahmen der eingeleiteten Fahndung festgestellt und zum Polizeirevier verbracht werden. Auf dem Weg dorthin leistete ein 16-Jähriger Widerstand gegen die eingesetzten Polizeibeamten und beleidigte diese. Während dessen solidarisierte sich ein 17-Jähriger mit dem 16-Jährigen und versuchte die Beamten ebenfalls anzugehen, was jedoch von zwei weiteren Beamten verhindert werden konnte. Alle vier Jugendlichen waren alkoholisiert, was ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte. Mit dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden alle Beteiligten von deren Eltern beim Polizeirevier abgeholt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt./CT

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement