Connect with us

Blaulicht

POL-GS: Pressemitteilung des PK Bad Harzburg/der Polizeistation Vienenburg am 05.12.21

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Goslar (ots) –

Vienenburg:

Sachbeschädigung an Telekom-Verteilerkasten – In Vienenburg, Okerstraße, kam es am 04.12.21, um 17.30 Uhr, zu einer Sachbeschädigung an einem Verteilerkasten der Telekom. Ein bislang unbekannter Beschuldigter wurde von Zeugen dabei beobachtet, wie er sich an dem Kasten zu schaffen machte. Als sich der Mann schließlich von dem Kasten entfernte, konnte festgestellt werden, dass die Kabelverbindungen gelöst waren. Dadurch ist die Instandsetzung durch einen Techniker der Telekom erforderlich. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Gartenlaubeneinbrüche – In der Nacht zu Sonntag kam es zu zwei Einbruchstaten im Gartenbauverein Wiedelah. Ein bislang unbekannter Täter öffnete in zwei Kleingärten mittels Gewaltanwendung mehrere Gebäude/Hütten und entwendet u.a. einen Spannungswandler und eine Überwachungskamera. In beiden Fällen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2.000,- EUR. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Bad Harzburg

Schockanruf – Ein bislang unbekannter Täter rief bei einer 78-jährigen Geschädigten an und gab an, dass ihre Tochter einen schweren Unfall mit einem tödlich verletzten Kind verursacht habe. Er forderte die Zahlung einer Kaution in Höhe von 20.000, — EUR. Durch eine telefonische Rückfrage bei ihrer Tochter konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der Sachverhalt nicht zutreffend ist und das es sich um einen Betrugsversuch handelte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Advertisement

Einbruchdiebstahl in Corona-Testzentrum – In der Nacht von Freitag zu Samstag brach ein bislang unbekannter Täter in den Container des Bad Harzburger Corona-Testzentrums an der B 4 ein. Dazu wurde die Eingangstür gewaltsam aufgehebelt. Pech für den Täter war dann allerdings, dass sich in dem Container zur Nachtzeit keine wertvollen Gegenstände befinden und er somit leer ausging. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Versuchter Einbruch in ein Café – Am Samstag, den 04.12.21, um 00.31 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Täter in ein Café im Bereich des Breitenbergs einzubrechen. Dazu versuchten sie mit massiver Kraftanstrengung die Eingangstür gewaltsam zu öffnen. Dies misslang jedoch. An der widerstandsfähigen Tür entstand kein Schaden. Es konnten Spuren aufgefunden und Hinweise erlangt werden, die zum Ergreifen der Täter führen könnten. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Goslar

Betrug per WhatsApp – Eine bislang unbekannte Beschuldigte nahm per WhatsApp Kontakt zu der 73-jährigen Geschädigten aus Goslar auf und gab an ihre Tochter zu sein. Unter einem Vorwand bringt die Beschuldigte die Frau dazu, ihr insgesamt 2.200, — EUR zu überweisen. Erst als sie ihre „richtige“ Tochter anruft und nachfragt ob das Geld angekommen sei, fällt der Betrug auf. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.
I.A. Hertrampf, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen