Connect with us

Blaulicht

POL-KLE: „Falscher Polizist“ am Telefon

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Geldern (ots) –

Am heutigen Sonntag (05.12.2021) haben mehrere Personen aus dem Bereich Geldern Anrufe von einem falschen Polizisten erhalten. Er gab sich am Telefon als Michael Fuchs von der Kriminalpolizei aus und machte Angaben zu einem Einbruch in der Nachbarschaft.
Die Angerufenen waren allesamt misstrauisch und beendeten sofort das Gespräch

Hier noch einmal die Verhaltenshinweise der Polizei, die bei solchen Anrufen dringend zu beachten sind:

– Betrüger können per Call ID Spoofing unter Telefonnummern
anrufen, die mit einem kurzen Blick auf das Display plausibel
erscheinen.
– Gibt sich der Anrufer als Polizeibeamter oder -beamtin aus,
lassen Sie sich den Namen nennen und rufen Sie Ihre örtliche
Polizeidienststelle an. Fragen Sie nach, ob es diese Person bei
der Behörde gibt und wie Sie sie erreichen können.
– Geben Sie unbekannten Personen keine Auskünfte über Ihre
Vermögensverhältnisse oder andere sensible Daten.
– Übergeben Sie unbekannten Personen NIEMALS Geld oder Wertsachen,
auch nicht Boten oder angeblichen Mitarbeitern der Polizei, der
Staatsanwaltschaft, vom Gericht oder Geldinstituten.
– Wenn Sie solch einen Anruf bekommen haben, verständigen sofort
die Polizei und Verwandte.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Advertisement

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle


https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen