Connect with us

Blaulicht

POL-PDNW: (Bad Dürkheim) – Ohne Führerschein und unter Drogeneinwirkung unterwegs

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

BAD DÜRKHEIM (ots) –

Am 05.12.2021 gegen 22:00 Uhr konnte in den Almen in Bad Dürkheim der Fahrer eines Ford C-Maxx einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, der augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Während der Kontrolle konnten die Polizeibeamten drogentypische Ausfallerscheinungen feststellen. Ein Drogenvortest wurde von dem 28-jährigen Fahrer abgelehnt. Die Einnahme von Ritalin und Amphetamin wurde eingeräumt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Er gab an, seinen Führerschein angeblich zu Hause vergessen zu haben. Ermittlungen ergaben aber, dass er seit September 2021 nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterhin gab er an, dass er seiner Mutter, die Halterin des Fahrzeuges ist, heimlich den Schlüssel abgenommen hätte. Gegen den Fahrer wird nun Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Führen eines Fahrzeuges unter Drogeneinwirkung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unbefugten Gebrauch eines Fahrzeuges ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Daniel Mischon, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322 963 0
Telefax: 06322 963 120
E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen