Connect with us

Blaulicht

POL-SE: Kaltenkirchen/ L 234 – Junge beim Überqueren der Fahrbahn angefahren – Polizei sucht Geschädigten und Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bad Segeberg (ots) –

Am Mittwoch (01.12.2021) ist es um 13:25 Uhr auf der Friedenstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat ein Junge die Fahrbahn der Landesstraße 234 überqueren wollen. Dabei übersah dieser einen in Richtung Kieler Straße fahrenden Opel einer 38-jährigen Fahrzeugführerin aus dem Kreis Segeberg, so dass es zu einem Verkehrsunfall kam.

Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Junge infolge der Kollision verletzte. Noch vor einer etwaigen Erstversorgung entfernte sich der Junge von der Unfallstelle.

Das Polizeirevier in Kaltenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun den Jungen, der als schlank und mit blonden Haaren auf ein Alter von 12 Jahren geschätzt wird.

Die Ermittler fragen, wer den Unfall beobachtet hat und Angaben zur Identität des Jungen machen kann.

Advertisement

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04191 – 3088 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement