Connect with us

Blaulicht

POL-MI: Autofahrer touchiert Baum

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Lübbecke (ots) –

Nach einem Unfall auf dem Heuweg am Freitag verdächtigt die Polizei einen 34-jährigen Autofahrer zum Unfallzeitpunkt unter Drogeneinfluss und alkoholisiert hinter dem Steuer seines Wagens gesessen zu haben.

Der unverletzte Fahrer gab gegenüber den Beamten an, dass er gegen 14.30 Uhr auf dem Heuweg in nördlicher Richtung unterwegs gewesen sei. Als ihm ein weißer Kleintransporter mit der Aufschrift „DHL“ plötzlich auf seiner Fahrspur entgegengekommen sei, habe er nach rechts ausweichen müssen. Dabei habe er mit dem Reifen sowie dem Außenspiegel einen Baum touchiert. Anschließend sei er nach Hause gefahren, habe den Reifen gewechselt und dort zwei Bier getrunken, so der Mann weiter.

Da die an der Unfallstelle vorgefundene Spurenlage sowie das Ergebnis eines Alkoholtests für die Beamten jedoch ein anderes Bild zeichneten, wurden dem 34-Jährigen zwei Blutproben entnommen sowie sein Führerschein sichergestellt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Advertisement

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement