Connect with us

Blaulicht

POL-LB: L 1100 / Murr: Unfall beim Abbiegen; Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ludwigsburg (ots) –

Eine zweistündige Vollsperrung der L 1100 hatte am Sonntagvormittag ein Verkehrsunfall an der Kreuzung L 1100 / L 1125 zur Folge. Die 69-jährige Fahrerin eines VW Caddy war gegen 09:45 Uhr auf der L 1100 von Steinheim kommend unterwegs und hatte sich vor der roten Ampel zum Linksabbiegen in Richtung Marbach am Neckar eingeordnet. Beim anschließenden Abbiegen stieß sie mit dem entgegenkommenden Renault eines 60-Jährige zusammen, der mutmaßlich das Rotlicht der Ampel nicht beachtet hatte. Beim Zusammenstoß zog sich die 69-Jährige schwere Verletzungen zu und wurde nach Erstversorgung durch einen Notarzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der 60-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. An beiden Autos entstand Totalschaden von insgesamt etwa 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten leiteten Mitarbeitende der Straßenmeisterei Ludwigsburg den Verkehr um und wurden dabei von Einsatzkräften der Feuerwehr Murr unterstützt.
Personen, die den Unfall beobachtet haben und insbesondere Angaben zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07144 900-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement