Connect with us

Blaulicht

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit 14.000 EUR Sachschaden

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 13:44 Uhr an der Kreuzung L594/Südtangente/Hauptstraße. Ein 49-Jähriger VW-Fahrer war auf der Südtangente von der B3 kommend unterwegs, als er an der Einmündung zur Hauptstraße nach links abbiegen wollte, ohne ausreichend auf den entgegenkommenden Verkehr zu achten. Infolgedessen kollidierte er mit einem 62-Jährigen Hyundai-Fahrer, welcher die L594 von Wiesloch kommend in Richtung B3 befuhr und nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Der Gesamtsachschaden beträgt rund 14.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Vanessa Schlömer
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement