Connect with us

Blaulicht

POL-EN: Gevelsberg- Angriff auf der Mittelstraße

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gevelsberg (ots) –

Ein 34-jähriger Hagener und ein 34-jähriger Mann aus Gevelsberg hielten sich zusammen mit drei anderen Personen am Sonntagmorgen, gegen 04:00 Uhr, an der Mittelstraße auf. In Höhe der Einmündung zur Mylinghauser Straße begegnete ihnen eine Personengruppe von ca. 4-5 Personen. Die Unbekannten pöbelten grundlos die Gruppe an und es kam zu einem verbalen Streit. Im Rahmen des Streites zog eine Person ein Pfefferspray und sprühte damit in Richtung der 34-jährigen Männer. Nachdem die Opfer im Gesicht getroffen wurden, kam es zu Schlägen und Tritten seitens der Angreifer. Anschließend entfernte sich die Personengruppe in Richtung Spatenstraße.
Zu den Personen in der Gruppe kann lediglich gesagt werden, dass es sich um Männer im Alter von 16-19 Jahren gehandelt hat. Ein Mann soll eine dunkle Jogginghose mit weißen Applikationen getragen haben, ein weiterer trug eine Kappe. Eine Fahndung nach den Angreifern verlief negativ. Die beiden Opfer wurden durch die Angriffe leicht verletzt. Der 34-jährige Gevelsberger musste zur Versorgung seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement