Connect with us

Blaulicht

POL-FR: Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald – Gemeinde Friedenweiler-Rötenbach Pkw-Fahrer bremst nachfolgendes Fahrzeug aus und verursacht hierdurch einen Verkehrsunfall

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Freiburg (ots) –

Am 02.12.21, gg. 15.13 Uhr, versuchte auf der B31, zwischen Rötenbach und Löffingen, ein 60-jähriger Autofahrer einen vor ihm fahrende Pkw zu überholen. Als sich beide Autos auf gleicher Höhe befanden, scherte der zu überholende 23-jährige Fahrzeuglenker aus, um den Überholvorgang des Anderen zu unterbrechen. Dieser musste stark abbremsen und ordnete sich danach wieder hinter dem zu Überholenden ein.

Beide Pkw fuhren anschließend hintereinander her. Der Vorausfahrende bremste in der Folge mehrfach ohne triftigen Grund, teils auch bis zum Stillstand, ab. Bei einem dieser Bremsmanöver kam es schlussendlich zur Kollision mit dem hinterherfahrenden Auto. Dessen 60-jähriger Fahrer rief darauf die Polizei.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den 23-jährigen Unfallverursacher ein. Der Führerschein wurde vor Ort noch beschlagnahmt.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen, bzw. weitere Geschädigte des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

hp/rtn

Advertisement

sk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stefan Kraus
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1012
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement