Connect with us

Blaulicht

LPI-EF: Schwerer Raub und gefährliche Körperverletzung

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Erfurt (ots) –

Samstagabend gegen 19:00 Uhr kam es in einem Supermarkt in der Auenstraße zu einem schweren Raub und einer gefährlichen Körperverletzung. Ein unbekannter Täter gab im Kassenbereich vor, seinen Einkauf bezahlen zu wollen. Als die 44-jährige Mitarbeiterin ihre Kasse öffnete, forderte der Mann unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe des Geldes. Er griff in die Kasse und entnahm mehrere hundert Euro. Anschließend verletzte der Täter die 44-Jährige mit dem Messer leicht am Arm und flüchtete.
Der Täter konnte folgendermaßen beschrieben werden: ca. 40 bis 45 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, bekleidet mit einem dunkelblauen Pullover, grauer Hose und schwarzen Turnschuhen mit weißen Applikationen. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter oder der Tat geben können, werden gebeten, sich unter Nennung der Vorgangsnummer 0283997 beim Inspektionsdienst Erfurt-Nord (Tel.: 0361/7840-0) zu melden. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement